Nun habe ich es endgültig geschafft

Nach dem der Tag schon so mies lief, habe ich auch noch Google+ kaputt gemacht. Ich wollte gerade einen Beitrag posten, nämlich diesen hier und danach habe ich das soziale Netzwerk kaputt gemacht. Wie ich das wieder hinbekommen habe, ist mir ein Rätsel.

Ich habe es schon heute nachmittag geschafft, auf dem Weg zur Stadtbibliothek, dass die normale E-Bahn der Linie 107 nicht fuhr. In der Stadtbibliothek habe ich mir neben ein Buch über Linux noch eins über CorelDraw ausgeliehen, was ich derzeit auf meiner Arbeit einsetze und mir etwas Hintergrundwissen beschaffen möchte und etwas zur Unterhaltung.

Vielleicht sollte ich heute nicht mehr duschen gehen, dann ich schaffe es noch, dass das Wasser rückwärts fließt und die Sonne nicht mehr untergeht.

Das Internet habe ich noch nicht kaputt gemacht, also kann mir deshalb niemand sauer sein und die Redezeit um 21.03 Uhr auf NDR Info sollte mir noch sicher sein. In den letzten beiden Tagen habe ich die Sendung noch gehört.

Ach nee, da geht es wieder um Integration. Nee, dann höre ich mir etwas anderes an.

 

Ah, meine selbstheilenden Kräfte haben Google+ wieder erleben lassen. Dann bin ich froh und kann beruhigt schlafen gehen :-). Vielleicht schaue ich mir noch einen Heimatfilm auf Youtube an. Habe ich in der letzten Zeit desöfteren gemacht.

Es scheint so, der August ist in den September gewandert von den Temperaturen. Schön, dann kann man noch etwas unternehmen 🙂 und auch am Samstag.

Sollte ich heute nacht verschwinden, dann sollte man nach Anleitung diesen Artikel lesen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.