Mich packt manchmal der Wahnsinn auf dieser Strecke

Ich bin auf dem Sprung, um zur Arbeit zu fahren. Da sehe ich online in den WDR-Staunachrichten, 15 km Stau auf der A52 von Essen-Rüttenscheid bis Kreuz Düsseldorf-Nord. Und einen Unfall gab es schon vorgestern vor einer Woche auf dieser Strecke, was dann eine Gesamtfahrzeit von 1 Stunde und 20 Minuten bedeutete.

Das heißt, ich fahre jetzt mit dem ÖPNV oder ich fahre mit dem Auto eine andere Strecke? Ich muss mal schauen, ob die Straßen glatt sind oder nicht.

Aber im allgemeinen, die A52 ist wirklich die Katastrophe. In den letzten beiden Tagen ging es recht gut, aber einmal oder zweimal in der Woche von fünf Tagen herrscht da Dauerstau (ich sehe das auch auf der Gegenrichtung von Düsseldorf nach Essen) Echt schlimm!!!

Die Alternative Bahn ist nach einem Bericht von einem Kollegen der von Hattingen nach Düsseldorf pendelt, von gestern auch nur mit Vorsicht zu genießen, denn er hat da auch von erheblichen Störungen im Bahnverkehr berichtet.

Ich frage mich wirklich: Wann begreifen unsere Politiker endlich, einmal, dass das Verkehrsthema nicht nur für oberflächliche Lippenbekenntnisse ausreicht? Aber wahrscheinlich nie, denn die Politiker müssen ja nicht selber fahren.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.