Urlaubsbeginn

Nach 172 Tagen habe ich in diesem Jahr erstmals Urlaub. 8 Tage, wo ich mich fast auf die faule Haut legen werde.

Eigentlich wollte ich noch nach der Arbeit noch im Angermunder See schwimmen, aber als ich so am Ufer saß, überwog doch das Hungergefühl mehr als die Lust zu schwimmen.

Der mitgenommene Apfel macht nicht wirklich satt. Was handfestes musste also her. Im Zentrum von Angermund fand ich auch zuerst den Anger Krug, aber hat am Mittwoch frei. Wie toll. Ist doch immer so, wenn ich irgendwo aufkreuze, dann ist dann Ruhetag. Vielleicht machen die das extra, denn sie wollen nichts mit mir zu tun haben ;-).

Ich habe dennoch einen Italiener in Angermund gefunden, der geöffnet hatte. Also habe ich mich dort auf die Terrasse gesetzt, zwar zur Straßenseite, aber trotzdem schön. Das Fahrrad konnte ich an einer zentralen Stelle mit anderen Artgenossen parken. Auf dem Rückweg habe ich dann die S1 ab Angermund nach Essen genommen.

Dieser Beitrag wurde unter Ausflüge abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.