Viele Air Berlin Langstreckenflüge werden ab Düsseldorf eingestellt.

Air Berlin hat viele Langstreckenflüge ab Düsseldorf seit dem 25.09.2017 eingestellt. Die Fluglinie hatte am 15.08.2017 Insolvenz beantragt. Die Airbus A330 sind alle geleast und das Leasingunternehmen hat die Maschinen nun zurück beordert.

Auf dem heutigen Nachhauseweg habe ich einen schon fast einen letzten Airbus A330 auf der 23L des Düsseldorfer Flughafens gesehen, wie sich die Maschine zum Start vorbereitete.

Der Schriftzug am Rumpf von Air Berlin (Airbus A330)

Natürlich hat Air Berlin immer das Bild des Düsseldorfer Flughafens geprägt. Gemocht habe ich die Airline aber nie so besonders. Ich bin nur einmal mit denen geflogen. Im Jahre 2005 war ich mit denen nach Barcelona geflogen, hin mit einer Boeing 737-800 und zurück mit einer Boeing 737-700.

Geld soll die Airline noch bis 01.11.2017 haben. Danach wird wohl der Flugbetrieb eingestellt werden. Kein Geld, keine Slots, keine Startgenehmigung mehr.

Fluglinien kommen und gehen. Pan Am, Eastern Airlines, Spantax, Aero Lloyd gibt es auch nicht mehr oder die schweizerische Swissair, belgische Sabena. Alle sind gegangen und irgendwie kamen sie wieder und manche gingen auch wieder. Fluggesellschaften sind nun mal Wirtschaftsunternehmen.

Der einzige Unterschied zu früher ist, heutzutage kommt man die Meldungen praktisch im Minutentakt online serviert und auch einbißchen Show ist auch dabei.

Dieser Beitrag wurde unter Zivile Luftfahrt abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.