Schon wieder kaputt

Ich war ja am vergangenen Montag bei meinem Fahrradhändler und habe neue Bremsen einsetzen lassen.

Ich fahre gerade vom Hauptbahnhof über die Herkulesstraße, da lässt urplötzlich der Bremsdruck von der Vorderradbremse nach. Ich muss den Hebel der Vorradbremse wieder mehr anziehen, so als ob die Bremsbacken abgenutzt wären, von eine Sekunde auf die nächste. Zum Glück hat die Herkulesstraße kein sonderliches großes Gefälle, aber man wird da ziemlich schnell. Zumal die Autofahrer aus den Nebenstraßen meinen, der käme ein langsamer Radfahrer an. Diese Autofahrer bremsen nicht.

Die Bremsen waren am Dienstag, also vor einigen Tagen, eingebaut worden.

Der Hebel von der Hinterradbremse hat den notwendigen Druck, immer noch. Mir ist das schon einmal passiert und da konnte ich das Kabel wieder so eindrehen, dass der feste Druck aufgebaut worden ist.

Ich dachte, da wäre auch etwas zwischen den Bremsbacken gekommen, aber ich habe nichts gefunden. Die sind auch an der richtigen Stelle und natürlich noch nicht abgenutzt. Irgendwas anderes muss passiert sein. Aber um 21.05 Uhr nach der Arbeit, vor REWE, im Halbdunkeln, kann ich auch nur raten.

Also muss ich morgen früh wieder dahin, zum Händler. Das muss ja eine Ursache haben.

Der Tag war als solches gut.

Dieser Beitrag wurde unter Fahrrad abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.