Dramatische Verluste in Bayern

Die lang ersehnte Bayern-Wahl ist nun gelaufen.

Nach der ersten Hochrechnungen von ZDF/ARD kommt die CSU auf 35,5 %, die Grünen auf 18 %, die SPD auf 10 %, Freie Wähler 11 %, AfD auf 11 % und FDP auf 5,1%.

Die SPD schlittert von einem Debakel ins nächste, bundesweit, langstagsweit. Die SPD-Chef von Bayern sagte, dass man jetzt ganz genau an der Fehlerursache bekämpfen muss.

Die SPD scheint aber sehr beratungsresident zu sein, denn überall hat die Verlust hinnehmen müssen und nach meiner Einschätzung wird bei einer anderen Wahl in den Landtag zittern müssen.

Die CDU Vorsitzende Annegret Kamp-Karrenbauer, ehemalige Ministerpräsidentin vom Saarland sagte in der ARD, man wollte für die Hessen-Wahl noch mehr kämpfen. Ich sage: Sie kann sich das sparen. Es geht höchstens um einige Prozent-Punkte. Die Hessen-Wahl findet in 14 Tagen statt. Das ist zu knapp für die Politikwende. CDU und SPD werden hier auch wieder Verluste hinnehmen müssen.

Damit diese Parteien wieder auf Volkskurs kommen, müssen Taten vollbracht werden. Aber seit einem Jahr regiert eigentlich niemand mehr, obwohl wir endlich eine Bundesregierung haben (?). Keine  Ahnung wie lange man den Dornröschenschlaf noch machen möchte.

Nein ging bei dieser Landtagswahl nicht um Bayern. Es ging um Deutschland. Wer das bestreitet, der lebt hinter dem Mond. Die Bundespolitik stand im Mittelpunkt der Wahl, nicht die Landespolitik.

 


Inzwischen haben sich schon einige Seitenbetreiber auf Google+ zur Wort gemeldet, dass sie das Netzwerk verlassen werden. Ich bleibe so lang noch einbißchen dort, aber ob ich überhaupt noch wieder in ein neues soziales Netzwerk eintreten werde, ist mir noch unbekannt. Nach jetzigem Stand ist das nicht der Fall.

Ich habe Google+ auch immer nur so am Rande benutzt. Klar, ich habe viel gepostet, aber mit der Hoffnung, dass sich jemand melden würde. Erst mit meinem vorletzten Blogeintrag kamen einige auf, aber es hielt sich in Grenzen.

Ich habe hier mein Blog, meine Webseite über Essen und Stoppenberg und bin eigentlich auch so recht aktiv unterwegs.

Die Kommunikation über Whatsapp ist auch recht mäßig.

Was ich leider immer wieder vermisse. Ich bin immer der die Leute antreibt sich zu melden. Also ich schreibe und die Leute antworten mir artig. Umgekehrt ist das eigentlich recht selten. Selbst mein Vater hat sich kaum von sich aus gemeldet. Anscheinend ist das Interesse an meiner Person von allen Menschen sehr gering. Damit muss ich halt leben und sterben. Ich kann froh sein, wenn ich überhaupt einen Partner mal wieder finden sollte.

Ich weiß auch nicht, welchen Eindruck ich genau vermittele. Vielleicht bin ich auch zu aktiv. Aber nicht zu aktiv im Sinne, dass ich unbedingt sportlich unterwegs bin, dass ich ein ehrgeiziges Ziel verfolge.

Ein Arbeitskollege meinte vor weniger als 14 Tagen, ich sei ein Weltenbummler. Mein Vater meinte das auch immer. Dabei fahre ich keine besonderen Ziele an.

Ich meine, die meisten Menschen fliegen um den halben Globus und ich „verharre“ nur in Deutschland bzw. im nahen Europa.

Heute war ich nur kurz unterwegs. Erst zum Bäcker, dann mit dem Rad zum Bahnhof Essen-Altenessen, um dann nach Oberhausen zu fahren. Das Hallenbad Oberhausen Mitte hatte heute mal wieder offen. Im Gegensatz zu anderen Hallenbädern, hat das von OGM betriebene Bad nur am zweiten und vierten Sonntag geöffnet. Ich war gestern nicht schwimmen und das wollte ich heute nachholen.

Weil es ja heute wieder so sonnig war, bin ich dann mit dem Rad zum Rhein-Herne-Kanal gefahren und wollte diesen an der westlichen Stadtgrenze erreichen. In Oberhausen Lirich am Westfriedhof gibt es eine Schleuse, die wollte ich mir mal anschauen. Schleusenanlagen finde ich faszinierend.

Ich bin dann im weiteren Verlauf am Rhein-Herne-Kanal schließlich wieder am Gasometer und am CentrO angekommen.

Von dort aus über Dellwig, Borbeck, Bergeborbeck, Altenessen nach Stoppenberg. Also eigentlich nichts besonderes. Morgen werde ich zwar ziemlich müde sein auf der Arbeit, aber das war es mir heute wert.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Schwimmen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.