Gedanken zum fünften Advent

Inzwischen bin ich rund vier Tage bei Diaspora und ich muss sagen, es gefällt mir sehr gut. Klar ist es noch nicht diese Bekanntschaft wie in Google+, aber was soll man auch erwarten direkt am Anfang. Gelegentlich schaue ich noch in Google+ rein, was ich nur noch zweitrangig betreibe.

Nein,  Diaspora möchte ich nicht mehr missen. Bislang ist das Portal auch eher noch für Nerds. Google+ war schon sehr abgetrennt von der Öffentlichkeit, aber Diaspora noch mehr. Mich stört das überhaupt nicht.

Ob die anderen auch folgen werden? Weiß ich nicht. Mir ist das eigentlich auch egal. Wer mag, kann mich dort weiter folgen und wer nicht, der braucht es nicht. So interessant bin ich ja auch nicht wieder.

Inzwischen habe ich auch meinen Urlaub gebucht. Ich werde wieder in die Gegend von Rostock fahren und zwar zwei Tage länger als in diesem Jahr. Da ich in der ersten Ferienwoche von NRW meinen Urlaub festgelegt habe, muss ich schnell handeln. Die Gegend um Karlsruhe stand als Alternative in meinen Gedanken. Also werde ich dann wieder an die See fahren. Die Fahrkarte kann ich schon ab dem 18.01. buchen. Diesmal möchte ich aber so früh wie möglich von hier los.

Ich freue mich schon auf Rostock, welches mir in diesem Jahr sehr gut gefallen hatte. Ich bin allerdings zur Fahrt nach Dänemark gekommen. Das werde ich dann nächstes Jahr nachholen.

Übermorgen gibt es ein neues Highlight. Die Raumsonde New Horizons wird an Ultima Thule vorbei fliegen. Der Asteroid trägt den offiziellen Namen: 2014 MU69.

Für mich war Ultima Thule bislang etwas anderes. Ultima Thule ist der Titel einer TV-Folge von der Serie „Mondbasis Alpha“ (Space: 1999 – die englische Bezeichnung der Serie) mit Martin Landau, Babara Bain und Barry Morse in der Hauptrolle. Es ist ein Planet wo die Truppe landet, der auch noch sehr frostig ist; 60 Grad unter Null soll die Höchsttemperatur sein.

Morgen an Silvester werden die Geschäfte etwas leerer sein, als noch vor einer Woche an Heiligabend. Ich glaube nicht, dass der Parkplatz vor REWE morgen früh sehr voll sein wird. Die Geschäfte haben auch zwei Stunden länger geöffnet als zu Heiligabend.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.