Wochenende und dazu noch sonnig

Endlich Wochenende :-).

Die Woche war hart genug. Endlich zwei Tage wo man machen kann, was man will. Ich weiß, Arbeitgeber hören das nicht so gerne und vielleicht verfluchen sie auch Wochenenden, aber was soll’s. Uns Arbeitnehmer freut das.

Ich habe das Vorstellungsgespräch sacken lassen. Inzwischen habe ich eine neue Einladung bekommen. Über Linkedin bekomme ich eigentlich unsinnige Vorschläge zu Stellen, die erstens in europäischen Billiglohnländern sind und zweitens lesen solche Menschen auch nicht meinen Lebenslauf durch. Vielleicht denken viele, dass ich das überlebenswichtige Microsoft Zertifikat aus Scharm nicht angebe oder so was ähnliches. Keine Ahnung was gedacht wird. Ich habe jetzt allen, die mir beschrieben haben, dass ich dieses Zertifikat nicht habe. Seit dem ist Funkstille. Anscheinend war das überall auch überlebenswichtige Vorbedingung. Oder vielleicht denken alle, dass es total selbstverständlich ist, dass jemand, der in der IT beschäftigt ist, das auch hat. Es ist für sehr viele Menschen unvorstellbar, dass sich jemand in seiner Freizeit mit IT beschäftigt.

Ich bin auch nur ein ganz unbedeutender PC Benutzer, der es gerade mal schafft den PC anzuwerfen, mit der Kommandozeile bzw. der PowerShell zu arbeiten. Das E-Book ist ganz interessant. Es ist auch mehr für Laien geschrieben aus dem O’Reilly Verlag. Für Vollprofis, die natürlich jeden Tag mit der Powershell arbeiten, wäre das auch zu langweilig.

Entweder habe ich das Feature noch nicht entdeckt, aber die Powershell arbeitet leider auch anders als die Kommandozeile in Linux. Interne Microsoft Programme lassen sich mit der Powershell starten, aber externe nicht. Also wenn ich in Linux den Firefox installiere oder den VLC, dann kann ich dort auch vollwertig starten, in der Powershell ist das nicht möglich (oder doch?)

Für den VLC gibt es auch zwei Kommandozeilenbefehle:

Ich kann den VLC ganz normal starten mit: VLC und dann startet das normale grafische Programm, aber mit

cvlc sieht der VLC so aus:

cvlc

und mit

vlc –intf ncurses sieht er so aus.

Aber meistens höre ich meine Musik auf der Kommandozeile mit dem mplayer oder mit moc (wobei man den mit mocp startet).

Der Firefox hat leider keine Oberfläche in der Kommandozeile, aber ich starte den gerne so:

firefox -search “ Text“

um etwas direkt zu suchen

firefox www.google.de

um direkt zur Webseite zu gelangen.

Klar, das sind die ganz einfachen Linux Sachen, die jeder It’ler weißt.

Natürlich ist ein Start ohne Parameter sehr interessant, wenn man Probleme damit hat, denn Linux ist äußerst geschwätzig. Da kommt man einigen Fehlern auf der Spur.

Das Wetter war in der Woche auch zweigeteilt. Erst war es sehr schön, aber gestern und vorgestern kam Regen auf. Gestern nur auf dem Hinweg und genau zwischen Flughafenbahnhof und Arbeitsstelle. Mir ist schon immer klar, wenn Regen angesagt wird, dass er genau dann fällt, wenn ich auf dem Weg zur Arbeit bin. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

Nichts nichtsdestotrotz habe ich noch eine seltene Aufnahme machen können. Wohin sie geflogen ist, weiß ich nicht, denn nach der Airlinewebseite ist Düsseldorf gar nicht im Flugplan.

Airbus A330 von Air Caraïbes auf der Rwy 23L

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Linux abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Wochenende und dazu noch sonnig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.