Glanzloses 1:1 gegen Duisburg

An diesem kalten regennassen Sonntag nachmittag stand das hochbrisante Ruhrderby zwischen der SGS Essen-Schönebeck und dem MSV Duisburg. Das Hinspiel in Duisburg-Homberg konnte Essen mit 3:0 für sich entscheiden. Zum Auftakt der Rückrunde vor 1.512 Zuschauer, darunter auch der japanischer Botschafter, kam man über ein sehr glückliches Uendschieden nicht hinaus.

SG Essen gegen MSV Duisburg

SG Essen-Schönebeck (rotes Trikot) gegen MSV Duisburg (blau-weiß) in der zweiten Halbzeit

Gäste-Trainerin Inka Grings hatte ihre Mannschaft sehr gut auf Essen eingestellt. Die enge Bewachung der wichtigsten Positionen des Gegners ließen den Gastgebern kaum richtig Luft zum Atmen. Essen versuchte sich aus dieser Dauerbewachung zu befreien, aber so richtig spielerische Klasse kam nicht auf. Nicole Anyomi hatte nach ungefähr 15 Minuten die Riesenchance zum 1:0, Lena Nuding, auf Duisburger Seite hatte den Kasten verlassen. Die Essenerin schob den Ball fahrlässig links am Kasten vorbei.

Danach war auf beiden Seiten fast nur noch Sand im Getriebe. Mittelfeldszenen waren häufig anzusehen, das Niveau glitt ab. Eine Schlafmützigkeit auf Essener Seite, nahe des Strafraums nutzte Lara Heß zur 1:0 Führung der Zebra-Frauen in der 35. Minute.

Nach dem Seitenwechsel, wo Nicole Anyomi das Spielfeld verließ und für ihr Jana Feldkamp kam, wurde die Begegnung nicht deutlich besser. Die einzige etwas strittige Szene führte zum Ausgleich durch Irini Ioannidou in der 52. Minute. Linda Dahlmann bewahrte den Ball noch kurz vor der Torauslinie im Spielfeld und spielte ihn zur Torschützerin, die die Lederkugel in den Kasten versenkte. Die Duisburger Hintermannschaft reklamierte auf „Aus“, aber Hauptschiedsrichterin Nadine Westerhoff gab den Treffer.

Danach verflachte das Niveau abermals.

Punktgewinn für Duisburg, Punktverlust für Essen so kann man das Ergebnis deuten.

Am nächsten Sonntag reist die SG Essen zur TSG 1899 Hoffenheim, während der MSV Duisburg den SC Freiburg empfängt.

Veröffentlicht unter Fußball | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Swimming in Mülheim / Friedrich-Wennmann Bad

Once a week I go regularly swimming in the indoor pools around Essen. Strangely enough since the administration of Essen had increased the prices for their indoor pools I go to neighbourhood although they have the entry prices as Essen. Perhaps there is no incentive for me to go to Essen.

This time I was in the Friedrich-Wennmann Bad (Bad = indoor pool) in Mülheim-Heißen.

First I bought me new clothes at Peek&Cloppenburg (an elevated fashion store) where I have a loyalty card. A new shirt and a new T-Shirt is now in my property. After that I took the motorway A40 that crosses the city centre to the intersection exit Mülheim-Heißen. The indoor pool is near the motorway and the metro U18 (Essen Berliner Platz to Mülheim main station).

Indoor pool Mülheim

The indoor pool in Mülheim

The indoor pool is opened from 7 am to 8 pm on Saturday. For a normal indoor pool is this an exception because the most open only to 1 pm or 3.30 pm.

The indoor pool has a 25 metre basin and the little one for the young children. In the big basin the was was heated to 30°C (86°F). In Germany this is called „Warmwassertag“. For lane swimming is that no so good.

Nevertheless I swam 20 minutes in water after that I relaxed something. Here are a lot of young women frequent the pool. In other indoor pool I only see old women or men or very young. What is the special incentive of this pool, I don’t know.

I don’t know when I will return to this indoor pools. The last one I was in the last year or the year before.

Veröffentlicht unter English, Schwimmen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Samstag morgen Update Problem mit Fedora 25

Am Samstag morgen (11.02.2017) hatte einige Probleme mit dem Updaten einiger vorgeschlagener Dateien auf mein Fedora 25 (Linux) System.

Zum Updaten gehe ich immer in die Kommando-Zeile (nicht nur in Fedora, sondern auch in meinem Bodhi Linux und in Mageia), weil das ist wirklich die schnellste und bequemste Lösung, als irgendwo herum zu klicken.

Fedora hat den Charme, dass man selbst nach einem Update des Kernels nicht mehr sofort neustarten muss. Ubuntu, openSUSE verlangen immer einen Neustart.

Zur Zeit habe ich den Kernel 4.9.8-201 auf dem Rechner und der läuft hervorragend :-).

Zum Nachvollziehen was am Samstag passiert ist und wie ich es gelöst habe, kann man hier nachsehen.

Ich habe „ping“ ausgeführt, weil ich sichergehen wollte, ob es einen generellen Zugriff auf den Server gibt.

Mit STRG+C kann man im Terminal jeden Prozess abbrechen, was dann als ^C in der Kommandozeile erscheint.

 

[root@Speedport_W723_V_Typ_A_1_01_017 xxx]# dnf update

Letzte Prüfung auf abgelaufene Metadaten: vor 1:21:43 am Sat Feb 11 05:26:02 2017.

Abhängigkeiten sind aufgelöst.

Package Arch Version Paketquelle Größe

Aktualisieren:

fprintd x86_64 0.7.0-2.fc25 updates 90 k

fprintd-pam x86_64 0.7.0-2.fc25 updates 19 k

gspell x86_64 1.2.2-1.fc25 updates 80 k

gtk-vnc2 x86_64 0.7.0-1.fc25 updates 44 k

gvnc x86_64 0.7.0-1.fc25 updates 96 k

ibus-typing-booster noarch 1.5.21-1.fc25 updates 3.8 M

kdenlive x86_64 16.08.3-2.fc25 rpmfusion-free-updates 8.3 M

libwmf x86_64 0.2.8.4-50.fc25 updates 139 k

libwmf-lite x86_64 0.2.8.4-50.fc25 updates 73 k

lua x86_64 5.3.4-1.fc25 updates 188 k

lua-libs x86_64 5.3.4-1.fc25 updates 113 k

mplayer x86_64 1.3.0-6.fc25 rpmfusion-free-updates 1.2 M

mplayer-common x86_64 1.3.0-6.fc25 rpmfusion-free-updates 1.2 M

ntfs-3g x86_64 2:2016.2.22-4.fc25 updates 308 k

ntfsprogs x86_64 2:2016.2.22-4.fc25 updates 336 k

osmo x86_64 0.2.14-11.fc25 updates 596 k

qt5-qtbase x86_64 5.7.1-13.fc25 updates 3.0 M

qt5-qtbase-common noarch 5.7.1-13.fc25 updates 32 k

qt5-qtbase-gui x86_64 5.7.1-13.fc25 updates 5.2 M

xkeyboard-config noarch 2.20-2.fc25 updates 790 k

Transaktionsübersicht

Aktualisieren 20 Pakete

Gesamte Downloadgröße: 25 M

Ist dies in Ordnung? [j/N]: j

Pakete werden heruntergeladen:

Die heruntergeladenen Pakete wurden bis zur nächsten erfolgreichen Transaktion im Zwischenspeicher abgelegt.

Sie können zwischengespeicherte Pakete mit dem Befehl »dnf clean packages« entfernen.

Fehler: Error downloading packages:

Status code: 503 for https://mirrors.fedoraproject.org/metalink?repo=updates-released-f25&arch=x86_64

[root@Speedport_W723_V_Typ_A_1_01_017 xxx]# ping mirrors.fedoraproject.org

PING mirrors.fedoraproject.org(2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1)) 56 data bytes

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=1 ttl=56 time=114 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=2 ttl=56 time=114 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=3 ttl=56 time=114 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=4 ttl=56 time=113 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=5 ttl=56 time=114 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=6 ttl=56 time=114 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=7 ttl=56 time=114 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=8 ttl=56 time=113 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=9 ttl=56 time=113 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=10 ttl=56 time=113 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=11 ttl=56 time=113 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=12 ttl=56 time=114 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=13 ttl=56 time=113 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=14 ttl=56 time=114 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=15 ttl=56 time=114 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=16 ttl=56 time=114 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=17 ttl=56 time=113 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=18 ttl=56 time=114 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=19 ttl=56 time=114 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=20 ttl=56 time=113 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=21 ttl=56 time=113 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=22 ttl=56 time=113 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=23 ttl=56 time=114 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=24 ttl=56 time=113 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=25 ttl=56 time=114 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=26 ttl=56 time=114 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=27 ttl=56 time=113 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=28 ttl=56 time=113 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=29 ttl=56 time=114 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=30 ttl=56 time=113 ms

64 bytes from 2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1 (2604:1580:fe00:0:dead:beef:cafe:fed1): icmp_seq=31 ttl=56 time=113 ms

^C

— mirrors.fedoraproject.org ping statistics —

31 packets transmitted, 31 received, 0% packet loss, time 30037ms

rtt min/avg/max/mdev = 113.617/114.063/114.846/0.478 ms

[root@Speedport_W723_V_Typ_A_1_01_017 xxx]# dnf clean all

49 files removed

[root@Speedport_W723_V_Typ_A_1_01_017 xxx]# dnf update

Fehler: Failed to synchronize cache for repo ‚updates‘

[root@Speedport_W723_V_Typ_A_1_01_017 xxx]# dnf upgrade

Fedora 25 – x86_64 – Updates 3.0 MB/s | 18 MB 00:05

RPM Fusion for Fedora 25 – Free 1.3 MB/s | 515 kB 00:00

RPM Fusion for Fedora 25 – Free – Updates 436 kB/s | 246 kB 00:00

negativo17 – Multimedia 2.1 MB/s | 242 kB 00:00

Fedora 25 – x86_64 4.4 MB/s | 50 MB 00:11

Letzte Prüfung auf abgelaufene Metadaten: vor 0:00:39 am Sat Feb 11 06:55:41 2017.

Abhängigkeiten sind aufgelöst.

Package Arch Version Paketquelle Größe

Aktualisieren:

fprintd x86_64 0.7.0-2.fc25 updates 90 k

fprintd-pam x86_64 0.7.0-2.fc25 updates 19 k

gspell x86_64 1.2.2-1.fc25 updates 80 k

gtk-vnc2 x86_64 0.7.0-1.fc25 updates 44 k

gvnc x86_64 0.7.0-1.fc25 updates 96 k

ibus-typing-booster noarch 1.5.21-1.fc25 updates 3.8 M

kdenlive x86_64 16.08.3-2.fc25 rpmfusion-free-updates 8.3 M

libwmf x86_64 0.2.8.4-50.fc25 updates 139 k

libwmf-lite x86_64 0.2.8.4-50.fc25 updates 73 k

lua x86_64 5.3.4-1.fc25 updates 188 k

lua-libs x86_64 5.3.4-1.fc25 updates 113 k

mplayer x86_64 1.3.0-6.fc25 rpmfusion-free-updates 1.2 M

mplayer-common x86_64 1.3.0-6.fc25 rpmfusion-free-updates 1.2 M

ntfs-3g x86_64 2:2016.2.22-4.fc25 updates 308 k

ntfsprogs x86_64 2:2016.2.22-4.fc25 updates 336 k

osmo x86_64 0.2.14-11.fc25 updates 596 k

qt5-qtbase x86_64 5.7.1-13.fc25 updates 3.0 M

qt5-qtbase-common noarch 5.7.1-13.fc25 updates 32 k

qt5-qtbase-gui x86_64 5.7.1-13.fc25 updates 5.2 M

xkeyboard-config noarch 2.20-2.fc25 updates 790 k

Transaktionsübersicht

Aktualisieren 20 Pakete

Gesamte Downloadgröße: 25 M

Ist dies in Ordnung? [j/N]: j

Pakete werden heruntergeladen:

(1/20): gspell-1.2.1-1.fc25_1.2.2-1.fc25.x86_64.drpm 219 kB/s | 20 kB 00:00

(2/20): gvnc-0.6.0-1.fc25_0.7.0-1.fc25.x86_64.drpm 408 kB/s | 40 kB 00:00

(3/20): libwmf-lite-0.2.8.4-49.fc25_0.2.8.4-50.fc25.x86_64.drpm 550 kB/s | 14 kB 00:00

(4/20): ibus-typing-booster-1.5.20-1.fc25_1.5.21-1.fc25.noarch.drpm 1.2 MB/s | 171 kB 00:00

(5/20): libwmf-0.2.8.4-49.fc25_0.2.8.4-50.fc25.x86_64.drpm 889 kB/s | 49 kB 00:00

(6/20): lua-libs-5.3.3-3.fc25_5.3.4-1.fc25.x86_64.drpm 787 kB/s | 33 kB 00:00

(7/20): ntfs-3g-2016.2.22-3.fc25_2016.2.22-4.fc25.x86_64.drpm 2.2 MB/s | 151 kB 00:00

(8/20): qt5-qtbase-5.7.1-10.fc25_5.7.1-13.fc25.x86_64.drpm 2.1 MB/s | 341 kB 00:00

(9/20): xkeyboard-config-2.19-1.1.fc25_2.20-2.fc25.noarch.drpm 1.0 MB/s | 119 kB 00:00

[DRPM] gvnc-0.6.0-1.fc25_0.7.0-1.fc25.x86_64.drpm: Fertig

(10/20): fprintd-0.7.0-2.fc25.x86_64.rpm 1.9 MB/s | 90 kB 00:00

(11/20): fprintd-pam-0.7.0-2.fc25.x86_64.rpm 598 kB/s | 19 kB 00:00

(12/20): gtk-vnc2-0.7.0-1.fc25.x86_64.rpm 1.3 MB/s | 44 kB 00:00

(13/20): qt5-qtbase-gui-5.7.1-10.fc25_5.7.1-13.fc25.x86_64.drpm 2.3 MB/s | 678 kB 00:00

[DRPM] libwmf-lite-0.2.8.4-49.fc25_0.2.8.4-50.fc25.x86_64.drpm: Fertig

(14/20): lua-5.3.4-1.fc25.x86_64.rpm 2.1 MB/s | 188 kB 00:00

(15/20): mplayer-1.3.0-6.fc25.x86_64.rpm 799 kB/s | 1.2 MB 00:01

(16/20): mplayer-common-1.3.0-6.fc25.x86_64.rpm 811 kB/s | 1.2 MB 00:01

(17/20): ntfsprogs-2016.2.22-4.fc25.x86_64.rpm 1.2 MB/s | 336 kB 00:00

(18/20): qt5-qtbase-common-5.7.1-13.fc25.noarch.rpm 755 kB/s | 32 kB 00:00

(19/20): osmo-0.2.14-11.fc25.x86_64.rpm 1.4 MB/s | 596 kB 00:00

(20/20): kdenlive-16.08.3-2.fc25.x86_64.rpm 3.5 MB/s | 8.3 MB 00:02

[DRPM] gspell-1.2.1-1.fc25_1.2.2-1.fc25.x86_64.drpm: Fertig

[DRPM] libwmf-0.2.8.4-49.fc25_0.2.8.4-50.fc25.x86_64.drpm: Fertig

[DRPM] lua-libs-5.3.3-3.fc25_5.3.4-1.fc25.x86_64.drpm: Fertig

[DRPM] ntfs-3g-2016.2.22-3.fc25_2016.2.22-4.fc25.x86_64.drpm: Fertig

[DRPM] ibus-typing-booster-1.5.20-1.fc25_1.5.21-1.fc25.noarch.drpm: Fertig

[DRPM] xkeyboard-config-2.19-1.1.fc25_2.20-2.fc25.noarch.drpm: Fertig

[DRPM] qt5-qtbase-5.7.1-10.fc25_5.7.1-13.fc25.x86_64.drpm: Fertig

[DRPM] qt5-qtbase-gui-5.7.1-10.fc25_5.7.1-13.fc25.x86_64.drpm: Fertig

——————————————————————————————————————————————————————————————————

Gesamt 1.1 MB/s | 13 MB 00:12

Delta RPMs reduziert 25.5 MB Aktualisierungen auf 13.5 MB (47.1% gespart)

Transaktionsüberprüfung wird ausgeführt

Transaktionsprüfung war erfolgreich.

Transaktion wird getestet

Transaktionstest war erfolgreich.

Transaktion wird ausgeführt

Aktualisieren : qt5-qtbase-common-5.7.1-13.fc25.noarch 1/40

Aktualisieren : qt5-qtbase-5.7.1-13.fc25.x86_64 2/40

Aktualisieren : qt5-qtbase-gui-5.7.1-13.fc25.x86_64 3/40

Aktualisieren : ntfs-3g-2:2016.2.22-4.fc25.x86_64 4/40

Aktualisieren : mplayer-common-1.3.0-6.fc25.x86_64 5/40

Aktualisieren : lua-libs-5.3.4-1.fc25.x86_64 6/40

Aktualisieren : libwmf-lite-0.2.8.4-50.fc25.x86_64 7/40

Aktualisieren : gvnc-0.7.0-1.fc25.x86_64 8/40

Aktualisieren : fprintd-0.7.0-2.fc25.x86_64 9/40

Aktualisieren : fprintd-pam-0.7.0-2.fc25.x86_64 10/40

Aktualisieren : gtk-vnc2-0.7.0-1.fc25.x86_64 11/40

Aktualisieren : libwmf-0.2.8.4-50.fc25.x86_64 12/40

Aktualisieren : lua-5.3.4-1.fc25.x86_64 13/40

Aktualisieren : mplayer-1.3.0-6.fc25.x86_64 14/40

Aktualisieren : ntfsprogs-2:2016.2.22-4.fc25.x86_64 15/40

Aktualisieren : kdenlive-16.08.3-2.fc25.x86_64 16/40

Aktualisieren : xkeyboard-config-2.20-2.fc25.noarch 17/40

Aktualisieren : osmo-0.2.14-11.fc25.x86_64 18/40

Aktualisieren : ibus-typing-booster-1.5.21-1.fc25.noarch 19/40

Aktualisieren : gspell-1.2.2-1.fc25.x86_64 20/40

Aufräumen : kdenlive-16.08.2-1.fc25.x86_64 21/40

Aufräumen : qt5-qtbase-gui-5.7.1-10.fc25.x86_64 22/40

Aufräumen : qt5-qtbase-common-5.7.1-10.fc25.noarch 23/40

Aufräumen : qt5-qtbase-5.7.1-10.fc25.x86_64 24/40

Aufräumen : ntfsprogs-2:2016.2.22-3.fc25.x86_64 25/40

Aufräumen : mplayer-1.3.0-4.fc25.x86_64 26/40

Aufräumen : lua-5.3.3-3.fc25.x86_64 27/40

Aufräumen : libwmf-0.2.8.4-49.fc25.x86_64 28/40

Aufräumen : gtk-vnc2-0.6.0-1.fc25.x86_64 29/40

Aufräumen : fprintd-pam-0.7.0-1.fc25.x86_64 30/40

Aufräumen : mplayer-common-1.3.0-4.fc25.x86_64 31/40

Aufräumen : xkeyboard-config-2.19-1.1.fc25.noarch 32/40

Aufräumen : ibus-typing-booster-1.5.20-1.fc25.noarch 33/40

Aufräumen : fprintd-0.7.0-1.fc25.x86_64 34/40

Aufräumen : gvnc-0.6.0-1.fc25.x86_64 35/40

Aufräumen : libwmf-lite-0.2.8.4-49.fc25.x86_64 36/40

Aufräumen : lua-libs-5.3.3-3.fc25.x86_64 37/40

Aufräumen : ntfs-3g-2:2016.2.22-3.fc25.x86_64 38/40

Aufräumen : osmo-0.2.12-0.8.svn924.fc25.4.x86_64 39/40

Aufräumen : gspell-1.2.1-1.fc25.x86_64 40/40

Überprüfung läuft: fprintd-0.7.0-2.fc25.x86_64 1/40

Überprüfung läuft: fprintd-pam-0.7.0-2.fc25.x86_64 2/40

Überprüfung läuft: gspell-1.2.2-1.fc25.x86_64 3/40

Überprüfung läuft: gtk-vnc2-0.7.0-1.fc25.x86_64 4/40

Überprüfung läuft: gvnc-0.7.0-1.fc25.x86_64 5/40

Überprüfung läuft: ibus-typing-booster-1.5.21-1.fc25.noarch 6/40

Überprüfung läuft: kdenlive-16.08.3-2.fc25.x86_64 7/40

Überprüfung läuft: libwmf-0.2.8.4-50.fc25.x86_64 8/40

Überprüfung läuft: libwmf-lite-0.2.8.4-50.fc25.x86_64 9/40

Überprüfung läuft: lua-5.3.4-1.fc25.x86_64 10/40

Überprüfung läuft: lua-libs-5.3.4-1.fc25.x86_64 11/40

Überprüfung läuft: mplayer-1.3.0-6.fc25.x86_64 12/40

Überprüfung läuft: mplayer-common-1.3.0-6.fc25.x86_64 13/40

Überprüfung läuft: ntfs-3g-2:2016.2.22-4.fc25.x86_64 14/40

Überprüfung läuft: ntfsprogs-2:2016.2.22-4.fc25.x86_64 15/40

Überprüfung läuft: osmo-0.2.14-11.fc25.x86_64 16/40

Überprüfung läuft: qt5-qtbase-5.7.1-13.fc25.x86_64 17/40

Überprüfung läuft: qt5-qtbase-common-5.7.1-13.fc25.noarch 18/40

Überprüfung läuft: qt5-qtbase-gui-5.7.1-13.fc25.x86_64 19/40

Überprüfung läuft: xkeyboard-config-2.20-2.fc25.noarch 20/40

Überprüfung läuft: osmo-0.2.12-0.8.svn924.fc25.4.x86_64 21/40

Überprüfung läuft: libwmf-0.2.8.4-49.fc25.x86_64 22/40

Überprüfung läuft: libwmf-lite-0.2.8.4-49.fc25.x86_64 23/40

Überprüfung läuft: fprintd-0.7.0-1.fc25.x86_64 24/40

Überprüfung läuft: fprintd-pam-0.7.0-1.fc25.x86_64 25/40

Überprüfung läuft: gvnc-0.6.0-1.fc25.x86_64 26/40

Überprüfung läuft: ntfs-3g-2:2016.2.22-3.fc25.x86_64 27/40

Überprüfung läuft: ntfsprogs-2:2016.2.22-3.fc25.x86_64 28/40

Überprüfung läuft: xkeyboard-config-2.19-1.1.fc25.noarch 29/40

Überprüfung läuft: qt5-qtbase-5.7.1-10.fc25.x86_64 30/40

Überprüfung läuft: qt5-qtbase-common-5.7.1-10.fc25.noarch 31/40

Überprüfung läuft: gspell-1.2.1-1.fc25.x86_64 32/40

Überprüfung läuft: qt5-qtbase-gui-5.7.1-10.fc25.x86_64 33/40

Überprüfung läuft: gtk-vnc2-0.6.0-1.fc25.x86_64 34/40

Überprüfung läuft: lua-5.3.3-3.fc25.x86_64 35/40

Überprüfung läuft: mplayer-1.3.0-4.fc25.x86_64 36/40

Überprüfung läuft: lua-libs-5.3.3-3.fc25.x86_64 37/40

Überprüfung läuft: kdenlive-16.08.2-1.fc25.x86_64 38/40

Überprüfung läuft: mplayer-common-1.3.0-4.fc25.x86_64 39/40

Überprüfung läuft: ibus-typing-booster-1.5.20-1.fc25.noarch 40/40

Aktualisiert:

fprintd.x86_64 0.7.0-2.fc25 fprintd-pam.x86_64 0.7.0-2.fc25 gspell.x86_64 1.2.2-1.fc25 gtk-vnc2.x86_64 0.7.0-1.fc25 gvnc.x86_64 0.7.0-1.fc25

ibus-typing-booster.noarch 1.5.21-1.fc25 kdenlive.x86_64 16.08.3-2.fc25 libwmf.x86_64 0.2.8.4-50.fc25 libwmf-lite.x86_64 0.2.8.4-50.fc25 lua.x86_64 5.3.4-1.fc25

lua-libs.x86_64 5.3.4-1.fc25 mplayer.x86_64 1.3.0-6.fc25 mplayer-common.x86_64 1.3.0-6.fc25 ntfs-3g.x86_64 2:2016.2.22-4.fc25 ntfsprogs.x86_64 2:2016.2.22-4.fc25

osmo.x86_64 0.2.14-11.fc25 qt5-qtbase.x86_64 5.7.1-13.fc25 qt5-qtbase-common.noarch 5.7.1-13.fc25 qt5-qtbase-gui.x86_64 5.7.1-13.fc25 xkeyboard-config.noarch 2.20-2.fc25

Komplett!

Quelle:

https://ask.fedoraproject.org/en/question/82200/error-while-updating-fedora-23/

 

Die Updates von heute morgen wurden problemlos wieder eingespielt.

 

Veröffentlicht unter English, Linux | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

New camera

I just have bought me a new camera by Amazon.de

It’s a Sony DSC-WX350 for 228 Euro and supplementary a memory card (SDHC) about 32 GB and a little bag for the camera. I must pay then 262 Euro.

The current camera, a Canon PowerShot A610 with 5 megapixel has an age about 10 years and the pictures aren’t so good but it performs a service. Yesterday after the snowfall in the morning I saw grainy pictures and the video was it, too.

10 years ago the pictures were good, but now? During my holiday 2005 in Barcelona (Spain) I had still my old analogue camera and after that I changed into digital.  I don’t know how many pictures I had since 2005/2006, but I think it would be more than 10.000 because the camera was my constant companion, every day.

I’m glad of ordering the camera because after the time to think about it was two or three weeks.

The new camera should deliver on 15.02.2017.

In this spring I want to buy a new bike and a lot of other expensive things for my apartment here so that I don’t travel this year to destination in the south of Europe.

 

Otherwise I updated my WordPress software here on the Strato-Server to the version 4.7.2. I attempted to update in the past to the 4.6 version but the server was on strike. I didn’t know what kind of problems they had.

Veröffentlicht unter Allgemeines, English | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erneuter Schneefall in Essen

Bei einer Wettervorhersage in der letzten Woche ist das Ruhrgebiet noch vom Schnee befreit worden, aber am diesem Samstag morgen ist es doch wieder eingetreten; Schnee in Essen und diesmal ziemlich stark.

Natürlich ist Schnee am Wochenende etwas schönes, wenn man nicht zur Arbeit muss, also ich wenigstens, aber dennoch sehr überraschend. Ja es wurde angesagt, aber beim letzten Mal fiel er auch nur im Münsterland, also nördlich des Ruhrgebiets.

Heute morgen ist für mich ein Realitätswandel eingetreten. In meinem Traum von heute Nacht, habe ich mich draußen im Freien, im Freibad gesehen, Hitze und trocken. Und dann wacht man auf und sieht, dass der Sommer noch sehr lange auf sich warten lässt und wir immer noch im tiefsten Winter sind.

Zum Ärgernis der ganzen Schnee-Anbeter auch dieser wird wieder schmelzen, denn steigende Temperaturen sind für die nächsten Tage angesagt. Bis zu 7 Grad und mehr sollen es werden. Dabei habe ich so beobachtet, die Wettervorhersagen schwanken sehr stark.

Ende Januar hieß es in einem Video von www.wetter.com noch, dass es ein US-amerikanisches Vorhersagemodell gab, dass den Februar sehr mild vorhergesehen hat. Auf der eben genannten Seite gibt es in der Mehrtagesansicht ein tagesaktuelles Diagramm für die Temperaturvorhersage. Meist schaue ich mir die nächsten sieben Tage an und speichere mir den Ausschnitt auch und der Kurvenverlauf ist mal mehr Richtung 0 Grad für die nächsten Tage und dann einen Tag später zeigt er steil nach oben, aktuell waren es heute morgen bis 10 Grad für den Anfang der nächsten Woche. Die Wahrheit wird immer wie immer dazwischen liegen. Das Wetter, die Natur, ist halt unberechenbar.

Ich kann allerdings nicht feststellen, dass die Winter, wie lange zeit vorhergesagt immer wärmer werden. Eigentlich ist jede Art der Wettervorhersage für einen längeren Zeitraum als drei oder vier Tage unseriös. Ich hüte mich auch auf die hysterischen Klimavorhersagen für die globale Erderwärmung. Nein, als blöde Gelaber will ich das nicht abtun, aber die Natur ist halt unberechenbar. Und damit meine ich nicht nur, dass man es annimmt, was man weiß, sondern auch was man nicht weiß.

Vielleicht finden einige chemische Reaktionen nicht so 100%ig statt, wie man bislang herausgefunden hatte. Auch nach so vielen Jahrzehnten bzw. Jahrhunderten der Forschung die Weisheit letzten Schluss gibt es noch nicht. Daher können wir auch nur annehmen, wie es sein könnte, aber wie es tatsächlich wird, wissen wir alle nicht, denn in die Zukunft schauen können wir einfach nicht. Die Computer berechnen auch nur unsere eigenen Vermutungen. Mehr machen die nicht.

Selbst unser menschlicher Versuch uns von den fossilen Energieträger zu trennen wird neue Probleme auf sich werfen, nein so etwas wie Vogelvernichtungsmaschinen (Windräder) meine ich nicht. Die Erneuerbaren Energien, die jetzt als die goldene Zukunft dargestellt werden, werden nicht das ersehnte Paradies der Energieversorgung darstellen. An einem Tag wie heute bis lang, wo es so gar nicht windig ist, wo keine Sonne scheint, wo nur der Schnee vom Himmel fällt, wie viel Energie wird dann von den Erneuerbaren produziert? Die Tageszeitung „Die Welt“ hatte das in der letzten Woche und sie schrieb zurecht: „Wo bleiben die Verfechter der Erneuerbaren Energien jetzt?“ Der Autor schrieb weiter: „Wenn über Pfingsten die Sonne scheint, dann wird das dann gerne als Beweis für die Erneuerbaren gesehen“, dann wird damit herum geprahlt.

Auch wenn die Lobby der Erneuerbaren Energien es wohl jetzt nicht gerne hört, in 100 oder 200 Jahren wird andere Energieerzeugungsformen geben und wird man die Windkraftanlagen bestimmt als altmodisch ansehen: „Wie konnte man nur die Erde mit Stahlpfeilern ausstatten“ oder auf Haufen von Silizium für die Photovoltaik produzieren oder sonst was. Vielleicht gibt es dann eine Zuwendung zur Kernfusion oder anderen Möglichkeiten. Wer weiß das schon was wir noch alles herausfinden werden.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar