Linux Kernel 5.0.5 läuft

Ich habe heute das Update von Fedora für die neue Kernel-Version erhalten. Auf meinen wirklich altertümlichen Rechner zu Hause läuft die neue Kernelversion 5.0.5.

Eigentlich ist das eine verkappte 4.21 Version, so nach Linus Torvald, aber der Linux-Guru wenn man so sagen möchte, hasst große Zahlen. Deswegen wurde aus 4.21, die Kernelversion 5.

Ich habe direkt nach dem Update auch den Rechner auf „reboot“ geschaltet und geschaut was passiert und siehe da, es läuft.

Zufälligerweise habe ich in einem Beitrag im Linux-Welt-Magazin gelesen, dass es auch ohne weiteres möglich ist, was mir auch irgendwie schon bekannt war, dass das WordPress-Blog auf einen stationären Rechner läuft. Man braucht lediglich Apache, MySQL/Maria DB und WordPress installieren.

Wenn ich das so vom Logischen verstehe, würde ich vom bestehenden WordPress hier online, einen Datenexport machen und dann in die neue Version ein Datenimport. Das würde ich dann in Angriff nehmen. Dann gäbe es mit neuer Speicherkapazitäten auch mehr Fotos im Blog.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.