Wegen Schnee den Verkehr eingestellt

8. Februar 2021 Aus Von elsenorweb

Nach den Schneefällen am Sonntag und weiteren am heutigen Montag haben alle Verkehrsbetriebe ihren Betrieb eingestellt. Die Deutsche Bahn, die Ruhrbahn, die BOGESTRA und noch weitere den Verkehr heute immer noch eingestellt. Wann dieser aufgenommen wird, wahrscheinlich erst im März oder April, wenn besseres Wetter herrscht.

Niemand erwartet bei diesen Witterungen einen reibungslosen Verkehr, aber alles einzustellen, ist eine bodenlose Unverschämtheit.

Wo sind die Schneedienste der Städte? Sitzen die alle zu Hause am warmen Ofen? Die sollen raus, den Schnee wegräumen. Das ist deren Aufgabe.

Man sollte das ganze Geld für die Stadt Essen und die Ruhrbahn wegen nicht Erfüllung der Aufgabe einbeziehen.

Für mich alles ein faules Pack, wie auch unsere Politiker. Es kotzt mich an, es kotzt mich in diesem verdammten scheiß Staat alles nur noch an.

Ich bin heute Morgen 1,5 h zur Arbeit von Essen-Stoppenberg nach Gelsenkirchen Ückendorf gelaufen, zurück hat mich ein Arbeitskollege im Auto nach Stoppenberg gebracht. Autofahren ist möglich, Straßenbahnfahren nicht.

Ich schäme mich für dieses faule Pack von Stadtverwaltung, Ruhrbahn und Politiker inzwischen in unserem Land. Man sollte alle aus dem Land verjagen.

Helsinki meldete -6 Grad am Sonntag und die Straßenbahnen fuhren im Schnee.

Meine Überlegung nach diesen Erfahrungen, die sich mit Sicherheit noch weiter andauern werden, sind, ob ich mir nicht wieder ein Auto zulegen solle und mein Ticket2000 erstmals nach Jahrzehnten abgeben solle.