Am Ende des Lockdown beginnt der Deutsche wieder mit dem Diskutieren an

10. Mai 2020 Aus Von elsenorweb

Ich weiß nicht mehr in welchem Podcast ich das wieder gehört habe. Es ging um Digitalisierung und das ich glaube das ewige Thema Homeschooling. Ich höre so viele Podcast von den Privaten über Öffentlich-Rechtliche und Alternative Medien aber es muss einer vom Deutschlandfunk gewesen sein.

Die Leute wollen wieder diskutieren. Diskussion ist gut, aber es hat sich ganz danach angehört, dass man jahrelang alle möglichen Möglichkeiten diskutieren, wie man das mit dem Digitalen macht.

Leute, wir haben keine Zeit für ausführliche Diskussionen. Wenn wir anfangen ausführlich zu diskutieren, dann werden wir locker vom derzeit schwächsten Staat auf der Erde locker überholt. Wir können uns keine jahrelange Diskussion über wie und was wir am Besten machen, leisten. Die anderen Staaten waren auch im Lockdown und haben das Internet benutzt für Homeoffice. Die sind auch so clever und nutzen das aus.

Ich weiß, Deutschland wird wieder Angst haben vor der Wirtschaftskrise, die meisten Menschen denken, dass sie dagegen nichts machen können und verharren auf dem Fleck.

Eine echte Schande.

Mein Sonntag sah heute so aus: Erst mit Python angefangen. Die Python-Funktion tkinter ausprobiert. Am Anfang kann man nur abschreiben und dann diesen Code langsam abändern. In diesen Code eigene Ideen reinbringen. Was passiert wenn ich diese Zahl ändere, wie sieht der Graph aus, vielleicht bringt man aus Spaß noch eine andere Funktion rein und testet sofort aus, ob der Compiler das akzeptiert. Wenn er es akzeptiert kann man sich sicher sein, dass es funktioniert und so peu a peu kommt den Funktionen dahinter.

Ich habe mir auch die Pandas und Matplotlib installiert.

Dann war ich an meiner MySQL Datenbank aktiv. Dort habe ich eine neue Tabelle eingefügt, und meine bestehenden ergänzt. Mittagessen gemacht, eine Runde mit dem Rad durch den leichten Regen (Herrlich) und dann weiter an meinem Udemy C++ Kurs gemacht.

Jetzt klinge ich den Abend so langsam aus. Gestern habe ich mir noch einwenig TOS gegönnt, heute vielleicht auch.