Große Besorgnis über Deutschland

11. Mai 2020 Aus Von elsenorweb

Ich informiere mich ja überall und nirgends kann man sagen. Ich bin doch sehr besorgt über unser Land derzeit.

Zu einem ist was unsere Bundesregierung nicht in Ordnung. Es ist einbißchen unheimlich, die ganzen Einschränkungen, die sich jetzt wieder lockern. Sehr gut. Aber die Gegenseite macht mir auch Sorgen.

Ich hatte gestern ein langes Interview auf KenFM mit dem diesem Bodo Schiffmann, von der Schwindelambulanz aus Sinsheit angeschaut. Mir wird da auch schwindelig. Das mag sich alles ganz gut anhören, aber irgendwie traue ich diesem Braten nicht.

Hier zu Hause habe ich den Film „Things to come“, „Was kommen wird„. Es gibt da einige Szenen, die so in der Mitte des Films sind. Es sind Szenen wo man den einen Machthaber abgesetzt hat und dann kommt der nächste, der zwar ein Gegner von Nummer 1 war, der aber auch nur so einer, der andere Nachteile mit sich bringt.

Ich will damit sagen, auch wenn jetzt diese Widerstand 2020 anführt, dass die jetztige Regierung in Bedrängnis bringen will und das alles so schön darstellt, dass man den zuhört, was der andere zuvor gesagt hat.

Meine Befürchtung ist, dass eine neue Regierung, die nicht aus den Etablierten besteht, vielleicht anders schlimm sein könnte. Wer sagt denn dass ein Widerstand2020 die alten Verhältnisse wieder herstellt? Vielleicht bestimmen sie dann wieder neue Verhältnisse, die die anderen nicht gefallen werden. Geht das dann so wie in manchen lateinamerikanischen Ländern wie so manchen Bandenchefs, oder wie in der Star Trek Folge Classic Epigonen? Herrscht dann „Krieg“, „Bürgerkrieg“ in Deutschland? Irgendwann weiß keiner mehr wer wann mit was angefangen hat und die Beschuldigungen werden dann ein Selbstläufer.

Wird mit dem Coronavirus eine politisch instabile Zeitperiode in Deutschland anbrechen? Oder wird das in einem großen Krieg enden, vielleicht der dritte Weltkrieg vielleicht mit Kernwaffen?

Widerstand2020 finde ich eine sehr unglücklich gewählte Bezeichnung oder bereitet man damit den Weg der AfD frei? Also ich bin mir nicht mehr sicher, dass man so leben kann wie noch im Januar, Februar 2020.

Mai 2020 in Deutschland, so habe ich es mir nicht vorgestellt.

Mir machen die Entwicklungen Angst. Nicht das Virus, die politischen Entwicklungen. Wenn man wüsste, ob in 2021 oder 2022 alles so ist wie vorher auch, dann wäre mir wohler, aber ich habe die Angst, dass es zwei Lager von Menschen geben wird, die einen mit der einen Meinung und das andere mit der anderen Meinung und dass es zu Krawallen kommen wird. Vielleicht heftiger als Bewegungen von 1968.

Und die Frage ist auch, wie wird das Ausland reagieren, wie die EU, die NATO, die USA? Oder ist das gewollt?

Aus der Sicht der politischen Entwicklungen ist das aus meiner Sicht eine unsichere Zeit.