Fedora 33: Mein Aktualisierungsscript

3. Januar 2021 Aus Von elsenorweb

Ich habe ja seit etlichen Monaten ein Script laufen, welches für die Aktualisierung des Systems zuständig ist. Von diesem Script habe ich jetzt auch eine Live Aufnahme mit Erklärungen aufgenommen, damit Sie das auch mal sehen könnt.

Mein Script in Aktion

Das Video dauert 7:33 Minuten. Viel Spaß beim Zuschauen und ich hoffe, es ist auch was für Euch dabei.

Hier das Script, so wie ich das gebaut habe:

!/bin/bash

datum=$(date –utc –date „$1“ +%F)
echo Hallo Sven, heute ist der $datum
echo
echo „Hier der aktuelle Festplattenspeicher“
echo
df -h
echo
echo Neue Updates abfragen
dnf upgrade –refresh
echo
echo und einmal Locate aktualisieren
updatedb
echo
echo Locate wurde aktualisiert
echo
echo „Temperaturverlauf in Kiel“
echo
curl v2d.wttr.in/Kiel
echo
echo
echo
curl v2d.wttr.in/Friedrichshafen
echo
echo
echo

echo das war es auch schon und für mich endlich Feierabend .

Im Gegensatz zu restliches Deutschland, sehe ich es so, dass ich einfach mit etwas beginne. Restliches Deutschland würde erst einmal ein Konzept erarbeiten und das für die nächsten Monate und erst dann so langsam mit dem Testen anfangen, um dann live zu gehen. Das sieht man in der Wirtschaft, in der Politik und auch im Privatleben. Ich gehe den umgekehrten Weg und so wie das Ausland auch macht – meistens. Anfangen, Verbessern, Ausprobieren, Verbessern und so weiter. Natürlich macht das kein Deutscher – aber ich bin ja auch nicht normal.