Endlich wieder komplett

24. Oktober 2016 Aus Von elsenorweb

Ich bin wieder komplett. Heute kam der neue (alte) Führerschein. Jetzt kann ich auch wieder international fahren, zumindest in Europa. Durch die Lieferung der Gesundheitskarte bin ich wieder komplett.

Ich habe ihn jetzt an einem hoffentlich etwas sicherem Platz in der Geldbörse getan.

Wie schnell man etwas verlieren und auch unbewusst habe ich noch einige Zeit danach gesehen. Ich war etwas in Eile, hier zu Hause und hatte meine Autoschlüssel in der Hand und dann wollte ich noch wo anders in der Wohnung hin und plötzlich merkte ich, dass ich den Schlüssel nicht mehr in der Hand hatte.

Ich habe total in Panik nach diesen Schlüssel gesucht (weil ich weg wollte). Nach 15 Minuten oder 20 Minuten habe ich ihn auch gefunden. Er war total unbemerkt in meinen Rucksack gefallen, aber so, dass ihn bei den ersten Male durchsuchen nicht berührt habe.

Oder auch als ich ihn noch am Abgabetag der alten Wohnung auch 20 Minuten total hektisch gesucht hatte. Der Schlüssel ist mir total unbemerkt in meinen Koffer gefallen. Für den Transport hatte ich immer meinen Reisekoffer dabei, denn da passt so vieles rein, mehr als so in einem Jutebeutel. Erst als ich den Koffer ausgeschüttelt hatte, fiel er raus. Wenn Dinge weich landen und man sie nicht hört, bemerkt man den Verlust nicht.

Ich kann mir nur vorstellen, dass ich den Führerschein und auch die Gesundheitskarte damals am Bochumer Freibad in Höntrop irgendwie genommen habe, weil ihn aus Sicherheitsgründen nichts ins Bad nehmen wollte und irgendwie muss der mir heraus gefallen sein. Da ich damals den Wagen mehrmals in alle Ritzen geschaut und auch abgetastet habe, müssen die Karten irgendwie auf die Wiese gefallen sein, was dort der Parkplatz ist.  Oder es gibt es einen Schlitz im Handschutzfach, wo die Karten dann in den Motorraum gefallen sind und dann vielleicht nach draußen. Ich schaue ja beim Aussteigen ja nie nach, was passiert sein könnte.

Den Badbetreiber hatte ich damals per Mail angeschrieben, ob nicht irgendwas in Laufe der Zeit abgegeben wurde. Das gleiche auch bei der Sparkasse und Stadtbibliothek (Zentrale).

Ich mache zwar immer einen kleinen Rundgang vor Fahrtbeginn, aber nichts ausführliches.

Gut, dann kann ich den Ersatzführerschein, der mich noch 4,50 Euro zusätzlich gekostet hatte, zu den 72 Euro, auch zu den Akten legen.

……….

Ich war jetzt bei der Telekom und die sagten mir, dass ich die Telefonnummer von hier behalte und für meine E-Mailadresse diesen Link anklicken soll, damit ich die schöne Mailadresse noch dauerhaft behalte. Also meine alte Telefonnummer übernehme ich dann nicht. Na ja, so schön war sie auch nicht. Die jetzige ist viel schöner.

Heute Abend ist wieder Niederländisch angesagt, der Kurs geht endlich weiter. Er ist wegen zwei Wochen Herbstferien, einmal Feiertag (Tag der Deutschen Einheit) und einem Bildungsurlaub der Dozentin (weil sie dort als Dozentin gearbeitet hatte) ausgefallen bzw. nicht stattgefunden.