Tag 9 Santa Cristina (in Oleiros) mit einer Enttäuschung

13. Juli 2022 Aus Von elsenorweb

Santa Cristina gehört zu Oleiros und man es getrost als einen Ortsteil ansehen, der vom großen weißen Sandstrand dominiert wird. Von A Coruña kann man der Linie 1A der Tranvia de A Coruña für 1,20 Euro dahin fahren. Die Busse fahren einen unrunden 30 Minuten Takt. Ich bin aber am frühen Morgen von der Unterkunft nach Santa Cristina gelaufen. Das sind ungefähr 8 km zu Fuß von der Unterkunft mit einem Aufstieg auf der Avenida de Monelos. Da geht es ordentlich bergauf und am Schluss auch wieder bergab.

Strand von Santa Cristina

Es ist schön, denn dann kann man viel fotografieren und der Körper kommt in Schwung. Es ist dann eine tolle Belohnung, wenn am Sandstrand von Santa Cristina angelangt ist. Natürlich wollte ich auch dort schwimmen gehen. Das Wasser, wo ich dachte, das täte mir gut mit meinen Venenproblemen, hat genau das Gegenteil verursacht. Jedesmal wenn ich im kalten Wasser war, tat mir an einer bestimmten Stelle die Vene weh. Erst ein leichtes Ziehen, was sich dann langsam als Schmerz entpuppte. Sobald ich das Wasser verlassen hatte, hörte es wieder auf. Ich war etwas am Boden zerstört, denn so hatte ich mir das nicht ausgemalt. Es war nur eine bestimmte Stelle am Bein, am anderen hatte ich nichts gespürt.

Blick in Richtung A Coruña

Ich hatte das auch bei den anderen Schwimmversuchen in Mera und Sada auch gehabt, dass sich die Vene im kalten Wasser bemerkbar gemacht hatte.

Also was ich habe gemacht. Ich trocknete mich in der Sonne und bin dann mit dem Bus der Linie 1A in Richtung A Coruña Zentrum gefahren und bin dort umher gegangen.