Testen wir es doch einmal aus

18. März 2022 Aus Von elsenorweb

Herr Melnyk, der ukrainischer Botschafter, sagt ja andauernd, dass wir uns an den Ukraine-Krieg beteiligen sollen. Die Ukraine ist felsenfest überzeugt, wobei ich mich frage, besteht die ukrainische Regierung nur aus zwei Personen, den Präsidenten und dem Botschafter? Dürfen die anderen nichts in der Öffentlichkeit sagen, wo es doch so eine lupenreine Demokratie ist? Oder sind sie alle längst tot? Gibt es in der Ukraine keinen Vizekanzler / Vizepräsident, Außenminister? Es ist seltsam, dass sie in der Öffentlichkeit nicht zu Wort kommen (dürfen).

Aber mal angenommen Herr Melnyk sagt, dass Putin mit seinen Atomwaffen nur blüfft. Dann kann können wir das ja mal austesten. In der IT wird auch so viel getestet, warum nicht mal auch beim Militär mit einer anderen Atommacht. Wenn dann die Welt in Schutt und Asche liegt, Millionen von Menschen tot sind, die Erde radioaktiv verseucht ist, dann kann Herr Melnyk, wenn er selbst noch am Leben ist, immer noch sagen: „Ach ich habe mich vertan, Putin hat doch nicht geblüfft.“ Aber bestimmt wird Herr Melnyk dann wieder alles vergessen haben (wie alle Politiker), was er vorher alles gefordert hat und uns verurteilen, dass wir auf ihn gehört haben. Solche Menschen, die sich immer nach den Wind drehen, kann man leider nicht vertrauen.